Pflanzenheilkunde

buchsbaumkugeln querformat, nah

Die Pflanzenheilkunde oder Phytotherapie ist die Lehre von der Anwendung der Heilpflanzen. Sie hat sich im Laufe der Jahrhunderte aus der Kräuterheilkunde entwickelt und stellt die wohl älteste arzneiliche Behandlungsform dar.

Aus frischen oder getrockneten Pflanzenteilen oder Zubereitungen daraus werden Arzneien angefertigt zur Heilung oder Linderung von Krankheiten, Leiden und Befindlichkeitsstörungen, zur Förderung der Rekonvaleszenz nach schweren Krankheiten oder chirurgischen Eingriffen sowie zur Krankheitsvorbeugung.

Pflanzenheilkunde als an therapeutischen Möglichkeiten ungeahnt vielseitige und umfangreiche Heilmethode, kann aus einem riesigen Fundus an Erfahrungswerten, Mitteln und Anwendungsmöglichkeiten schöpfen. Sie ist heute sowohl in der universitären Ausbildung von Ärzten, als auch in der schulischen Ausbildung von Heilpraktikern fast in Vergessenheit geraten obwohl gerade die Phytotherapie sich durch ihre umfassende Wirkung auf den Menschen selbst bei schweren chronischen Erkrankungen auszeichnet.

Das IfP ist die einzige Heilpraktikerschule in Deutschland mit dem Ausbildungsschwerpunkt Pflanzenheilkunde.
Der Unterricht umfasst im Verlaufe der dreijährigen Ausbildung:

  • Erlernen von Pflanzenmonographien
  • Botanik, Inhaltsstoffe und Pflanzenfamilien
  • Indikationen in der heutigen Phytotherapie und Bedeutung in der Volksheilkunde
  • Mythen, Geschichte und astrologische Aspekte der Pflanzen
  • Exkursionen
  • Kenntnisse über die Herstellung von Teemischungen, Tinkturen, Fluidextrakten, Salben und anderen Zubereitungen
  • Phytotherapeutische Standardpräparate und ihre Anwendung
  • Verknüpfung von Phytotherapie und Augendiagnose

Wir lehren Pflanzenheilkunde individuell und ganzheitlich einzusetzen.
Es wird nicht an Symptomen orientiert therapiert, sondern die Ursachen einer Erkrankung, die auch in seelische und geistige Bereiche hineinreichen können, werden durch jeweils genau zu bestimmende pflanzliche Heilmittel angesprochen.

Die gründliche und umfassende Ausbildung in der Pflanzenheilkunde in Kombination mit dem Schwerpunktfach Augendiagnose ermöglicht es den Absolventen des individuell auf die Patienten abgestimmte Teerezepturen zu erstellen. Auch hierin ist die Ausbildung am einzigartig in Deutschland.

 

Foto: fotolia_22023618.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.